Muzica
 


Ion Pachia-Tatomirescu - 30 (Verwundet die Vögel in Sternendornen...) / (Rănite-s păsările...)

Verwundet die Vögel in Sternendornen, in der Kälte
der grausamen Tiefe. Aus unsteten Gewäsern
mit auf Tautropfen des Lanzenmittags geheiligtem Korn
füttern wir sie, Worte, salben sie mit Öl
auf Wunden und Licht, auf getrübtem Feld
eingestürzt im frühen Senkrechtkampf mit den Grün –
ein unendlich verführtes Geburtenbad, wenn
Vögel unterm Eise dampfen.

Aus dem Walachishen / Rumänischen von Anton Palfi.




Bookmark and Share

 

 
 
Facebook
 
© 2007-2018 versuri-si-creatii.ro